top of page

Change Management


Veränderung bringt Erfolg

Der Wandel in Unternehmen ist präsenter denn je. 96 % der Unternehmen befinden sich mitten in einem organisatorischen Wandel, und das Tempo des Wandels beschleunigt sich. Einige Unternehmen versuchen, mit der Konkurrenz gleichzuziehen, andere versuchen, mit den technologischen Fortschritten und Innovationen Schritt zu halten. Doch in einem Umfeld, das ständig Veränderungen zu erfordern scheint, scheitern Veränderungsprojekte zu 70 %.

Zwei Aufzüge.

Warum scheitern so viele Change-Programme Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, das gerne einen Zweck verfolgt, klare Ziele hat und wertgeschätzt wird. Veränderungen in jeder Form innerhalb eines Unternehmens wirken sich direkt oder indirekt auf die Mitarbeiter aus, was bei unsachgemäßer Handhabung zu Widerständen führen kann. Das Unbekannte kann beängstigend sein. Die Mitarbeiter fragen sich, wie es sich auf sie auswirken wird und was anders sein wird. Warum ist die Veränderung überhaupt notwendig, steht sie im Einklang mit unserem Auftrag, was ist das Ziel/die Vision der Veränderung und was sind die Vorteile? Was wird sich in meinem Arbeitsalltag ändern? Werde ich in der Lage sein, mich schnell anzupassen? Was ist, wenn es mir nicht gefällt? Werde ich durch die Veränderung meinen Arbeitsplatz verlieren? All diese Ungewissheiten und Fragen können Ängste und sogar Widerstand gegen den Wandel hervorrufen. Wenn die Mitarbeiter jedoch nicht mitziehen, ist die Umsetzung der Veränderungen zum Scheitern verurteilt.


Außerdem findet die Veränderung kaum isoliert statt, d. h. sie wirkt sich auf das Unternehmen als Ganzes aus. Dies kann zu Reibungsverlusten führen, da die Ziele der verschiedenen Abteilungen (z. B. Marketing und IT), Märkte (z. B. Hauptsitz und lokale Märkte) und Geschäftsbereiche nicht übereinstimmen und die Umsetzung der Änderung möglicherweise nicht gern gesehen wird.

Für die erfolgreiche Umsetzung von Änderungen ist es wichtig, dass Abteilungen, Märkte und Geschäftsbereiche als ein abgestimmtes Team arbeiten, das sich gegenseitig unterstützt. Daher sollten Unternehmen zunächst sicherstellen, dass ihre Governance-Struktur, ihr Betriebsmodell sowie ihr Ziel- und Belohnungssystem richtig eingestellt sind, um eine einfache Zusammenarbeit und schnelle Veränderungen zu ermöglichen.


Veränderungen sind nicht selbstverständlich und unangenehm für unseren Verstand. Je länger wir Dinge auf eine bestimmte, vertraute Art und Weise getan haben, desto unangenehmer kann die Veränderung sein. Deshalb braucht der Wandel Engagement, Anstrengung und die richtige Einstellung. Die Einstellung spielt eine große Rolle. Man sollte zwar verstehen, was verloren geht, sich aber mehr auf die neuen Möglichkeiten konzentrieren, die man gewinnen kann, um sie zu verwirklichen.

Ein proaktives Bewusstsein für potenzielle Konflikte, die zu Widerständen gegen den Wandel führen können, sollte in der Kommunikationsstrategie des Unternehmens berücksichtigt werden, um alle erfolgreich an Bord zu holen. Wie kann man einer Projektdurchführung zum Erfolg verhelfen? Die Umsetzung von Veränderungen ist ein Projekt für sich und bedarf einer umfassenden Planung, bevor man damit beginnt. Vor der Planung jedes einzelnen Schritts der Veränderungsimplementierung ist es jedoch notwendig, die Auswirkungen auf die gesamte Organisation und jede Abteilung zu verstehen. Um den Mitarbeitern die Gründe, die Vision und die Vorteile der Veränderung erfolgreich zu vermitteln, ist es sehr wichtig, dass die Mitarbeiter den Grund für die Veränderung, die neue Vision und die Vorteile verstehen, damit sie diese auch umsetzen können:

  • erkennen, wo ihre Fähigkeiten und Kompetenzen sinnvoll eingesetzt werden können

  • wie sie mitarbeiten und die neuen Möglichkeiten und die neue Richtung nutzen können, z. B. in einer Arbeitsgruppe oder einer Veränderungsinitiative/einem Arbeitsablauf

  • sich über Umschulungsmöglichkeiten informieren, insbesondere wenn sich ihre Technologie- oder Prozesskenntnisse wahrscheinlich ändern werden

Weißer Pfeil auf dem Boden.

Nachdem die Gründe, die Vision und die Vorteile der Veränderung für die Organisation und den Einzelnen bekannt sind, sollten die Führung und das Veränderungsmanagementteam eine Kommunikationsstrategie und einen Kommunikationsplan erstellen. Es ist wichtig, dass die Sprache, die für die Kommunikation mit den Mitarbeitern gewählt wird, sehr klar ist, um jede Art von Verwirrung zu vermeiden. Übermäßige Kommunikation ist besser als unzureichende Kommunikation, die das Engagement der betroffenen Personen zu riskieren.

Ein sehr wichtiger Faktor, der zur erfolgreichen Umsetzung des Wandels beiträgt, ist die Unterstützung durch die obere und mittlere Führungsebene. Wenn die obere und die mittlere Führungsebene ihr Engagement zeigen und die Veränderung unterstützen, indem sie die Umsetzung begrüßen, ihr Engagement zeigen und alle erforderlichen Ressourcen bereitstellen, wird die gesamte Organisation die Bedeutung spüren.


Die Umsetzung von Veränderungen ist keine leichte Aufgabe und erfordert das Engagement und die Unterstützung aller Beteiligten. Wenn sich jeder für die neue Vision einsetzt, kann sie umgesetzt werden, und die Vorteile werden sich positiv auf die Unternehmensziele auswirken. Wer sich auf Veränderungen einlässt, hat Erfolg. Unser Fachwissen im Bereich Change Management trägt dazu bei, ein Scheitern der Umsetzung zu verhindern, indem wir Unternehmen mit dem Know-how, den Werkzeugen und den Strategien ausstatten, die es ihnen ermöglichen, die Kraft ihrer Mitarbeiter zu nutzen. Unsere Dienstleistungen helfen bei der erfolgreichen Umsetzung von Veränderungen:

  • Mobilisierung aktiver und sichtbarer Unterstützung durch die Geschäftsleitung.

  • Einrichtung eines Change Management Office (CMO) mit speziellen Change Management-Ressourcen.

  • Anwendung eines strukturierten Change-Management-Ansatzes.

  • Entwicklung einer Kommunikationsstrategie und eines Ausführungsplans.

  • Einbindung und Unterstützung der mittleren Führungskräfte und der Mitarbeiter an der Front.

  • Fortbildung von Führungskräften, mittleren Managern und Botschaftern des Wandels.

  • Integrieren Sie Change Management mit Projektmanagement.

  • Schaffung und Verankerung agiler Veränderungsprozesse, Technologien und Denkweisen.

Dadurch werden Hindernisse beseitigt und Transformationen beschleunigt, um Geschäftsziele zu erreichen und zu übertreffen.

Comments


bottom of page