top of page
Website Relaunch 23_Backgrounds_G_Left.png
A picture of working clothes hanging on a rack

Unternehmens-strategieberatung

Für einen Marktführer im Bereich B2B-Textildienstleistungen.

Der Kunde ist ein Marktführer im Bereich B2B-Textildienstleistungen, Arbeitskleidung und persönlicher Schutzausrüstung, der in mehr als einem Dutzend europäischen Ländern tätig ist. Während sich das Geschäftsmodell auf die Vermietung von Textilien konzentriert, verkauft ein wachsender Teil des Geschäfts Kleidung und Accessoires.

AUFTRAG

Im Rahmen einer Restrukturierung und Optimierung der Omni-Channel-Strategie wollte unser Kunde die weiteren Potenziale erschließen. durch Flagship-Stores mit dem Ziel einer höheren Kundenbindung, einer gesteigerten Markenbildung und Präsenz sowie der optimalen Verknüpfung von Online- und Offline-(Verkaufs-)Dienstleistungen.

SITUATION

Das Unternehmen betreibt Vertrieb und Kundenservice durch direkte Vor-Ort-Besuche und Callcenter. Für die verkauften Kleidungsstücke und Accessoires wurde ein Webshop eingerichtet, der nun durch einen Flagship-Store ergänzt werden soll, der zusätzlich alle Vor-Ort- und Call-Center-Services bereitstellt.  

UNSERE ROLLE

Wir haben uns über die Auswirkungen, Kosten und Vorteile eines solchen Flagship-Store-Konzepts beraten.

Zu Beginn führten wir einen Discovery-Workshop und Interviews mit Stakeholdern durch, um Einblicke in das Geschäftsmodell des Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus analysieren wir Wettbewerber und Kunden. Potenziale für die Realisierung eines Flaggschiffs und Bewertung des potenziellen Standorts mithilfe einer Power BI-Heatmaps zur Analyse von Umsatz und Umsatz. Kundendaten.

Ein Lean Business Plan half dabei, den Umfang des Flagship-Stores, seine Kosten und seine Vorteile zu verstehen. Gewinne, Zusatzleistungen und Anforderungen.

ERGEBNISSE

  • Konzept für verschiedene stationäre Formatausführungen (Flagship, Concept Store, Shop in Shop, Pop Up)

  • Übersicht – Wettbewerbe und ihr physisches Touchpoint-Erscheinungsbild

  • Digitale und nicht-digitale Touchpoints (Customer Journey) im Flaggschiff

  • Lean Businessplan für den Vorstand

  • Datengesteuerter Speicherort (Power BI-Heatmap).

  • Empfehlungen zur Preis- und Sortimentsarchitektur

  • Grundriss und Darstellung eines 1.000 qm großen Flagship Stores

bottom of page